Jörg Rohde - Interviews mit Jörg Rohde

Navigation

Inhalt

Suche

Interview mit Jörg Rohde MdL

Jörg Rohde, MdL, Vizepräsident des Bayerischen Landtags sowie Kommunal- und Arbeitsmarktpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag auf dem Landesparteitag der FDP Bayern am 25.-26.09.2010 in Kulmbach zu den Stichpunkten:

Aufgaben des Vizepräsidenten im Landtag, Herausforderungen in der Arbeitsmarktpolitik, Kommunalpolitische Themen, Vertriebenenpolitik, liberale Handschrift im Innenausschuss

Das Interview finden Sie hier:

» mehr

Interview mit Jörg Rohde MdB


Interview mit Jörg Rohde MdB

Foto: Christian Thiel

Warum sind Sie politisch aktiv?

Ich frage nicht zuerst, was der Staat für mich tun kann, sondern bemühe mich, etwas für unseren Staat zu tun. Ich würde mich freuen, wenn mehr Bürger sich ebenfalls an diesem Leitwort von J. F. Kennedy orientieren würden. Außerdem muss man für seine Ideen und Überzeugungen auch kämpfen, oder?

 

Welches ist für Sie die größte politische      oder gesellschaftliche Errungenschaft?

Die "Erfindung" der Demokratie in Griechenland: Alle Bürger debattieren entscheiden über Krieg, Frieden und die Zukunft des Staates.

 

Wie stellen Sie sich Deutschland in 20 Jahren vor?

Durch modernste Medizin werden wir über 100 Jahre alt, müssen daher aber auch länger arbeiten. Die Informationsgesellschaft wird voranschreiten und unser Privat- und Arbeitsleben immer mehr bestimmen. Die neueste Generation der Autos benötigt maximal 1 Liter Benzin pro 100 Kilometer bzw. fährt mit Wasserstoff oder Strom.

 

Wofür können Sie sich begeistern?

Für die mitreißende Choreographie einer Lateinformation, wenn acht Paare zu einem tollen musikalischen Thema perfekte Figuren und Tanzschritte aufs Parkett zaubern. Leider habe ich für mein früheres Hobby keine Zeit mehr...
 

Wie sieht ein perfekter Tag für Sie aus?

Zuerst ausschlafen, dann ein Brunch mit Nürnberger Bratwürsten, Spiegelei und Speck. Anschließend ein Spaziergang mit meiner Frau Cordula in der Fränkischen Schweiz und abends dann der Besuch einer Wellness-Oase mit Saunebesuch und einer Massage.
» mehr